Uruguayischer Abend in Hamburg

Block 9

Zum 5. Mal in Folge fand am 11. März in Hamburg der „Uruguayische Abend“ statt, an dem auch die Botschaft von Uruguay und das uruguayische Generalkonsulat in Hamburg teilnahmen. Der Abend wurde anlässlich der jährlich in Hamburg stattfindenden Gastronomiemesse Internorga von der Block House-Gruppe veranstaltet, dem bedeutendsten Importeur uruguayischen Rindfleischs in Deutschland.

Parallel hierzu wird bis zum 18. März in den 50 Restaurants der Block House-Kette eine Werbekampagne für uruguayisches Rindfleisch durchgeführt. Die Einladung des Unternehmens für seine über 50 Standorte lautet: „Genießen Sie in unseren Block House Restaurants unser zartes Hereford Rib-Eye Steak, 280 g aus Uruguay.“

Die besondere Präsentation des uruguayischen Erzeugnisses wird vervollständigt durch City Lights, die an strategischen Punkten angebracht worden sind, um die Eigenschaften des uruguayischen Fleisches gut zur Geltung zu bringen.