Uruguay auf der Fruit Logistica 2018 – Berlin

18_fruit_Uruguay-9
_U9A8298
_U9A8309
_U9A8324
_U9A8361
1/5 
start stop bwd fwd

Einer bereits bestehenden Tradition entsprechend, hat Uruguay auf der Fruit Logistica (7. bis 9. Februar) sein Exportangebot aus dem Obst- und Gemüsebau vorgestellt, dessen Produktionsverfahren sowohl Lebensmittelsicherheit als auch einen schonenden Umgang mit natürlichen Ressourcen gewährleisten.

Unter der Branchenmarke „Uruguay Fruits“ waren dieses Jahr neun Unternehmen am Stand Uruguay vertreten. Die Teilnahme an dieser Messe wurde koordiniert vom Nationalen Institut zur Investitions-, Ausfuhr- und Imageförderung (Uruguay XXI) sowie dem Verband der Obsterzeuger und –exporteure Uruguays (Upefruy), und sie wurde unterstützt von der Botschaft von Uruguay in Berlin.