GESCHÄFTSPOTENZIAL AM SÜDKEGEL

a
b
c
d
1/4 
start stop bwd fwd

Am 22. Februar 2017 fand im Kongresszentrum der IHK Potsdam die Veranstaltung „Geschäftsmöglichkeiten im Cono Sur“ statt. Die Tagung wurde von der IHK Potsdam in Zusammenarbeit mit den Botschaften Argentiniens, Paraguays und Uruguays organisiert.

Rund 50 Unternehmen aus Brandenburg und Berlin informierten sich über die betreffenden Länder. Der Verantwortliche des DIHK für Lateinamerika hielt zunächst eine Präsentation über die Handelsbeziehungen zwischen Deutschland und den veranstaltenden Ländern; anschließend gab es eine Präsentation der IHK Potsdam selbst und danach verschiedene weitere Präsentationen der Handelsbeauftragten der drei Länder, unter Einbeziehung der Investitionsmöglichkeiten, und zu guter Letzt wurden drei Fälle erfolgreicher deutscher Investitionen in der Region des „Südkegels“ bzw. des „Cono Sur“ dargestellt.

Nach diesen Vorträgen gab es Gelegenheit für Fragen und Antworten sowie für eine Diskussion unter Beteiligung des Publikums. Abgerundet wurde das Ganze mit einem B2B für die Anbahnung von Geschäftsbeziehungen zwischen Unternehmen.

Aus dieser Veranstaltung ergaben sich weitere Kontakte und Anfragen von Seiten der teilnehmenden Unternehmer, wobei die geknüpften Kontakte sich nun weiterentwickeln.