STAATSSEKRETÄR BESUCHT BOTSCHAFT

1 Visita Secretario de Estado de Transporte e Infraestructura Digital

Staatssekretär Rainer Bomba vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur hat der Botschaft von Uruguay in Deutschland einen Besuch abgestattet, um die Arbeiten zur Vorbereitung künftiger gemeinsamer Aktivitäten in Uruguay fortzuführen und dabei gleichzeitig verschiedene Aspekte im Zusammenhang mit dem offiziellen Deutschlandbesuch des uruguayischen Staatspräsidenten Dr. Tabaré Vázquez im Februar 2017 zu behandeln.

Bei dem Treffen wurden die Arbeiten besprochen, die Uruguay zurzeit in Form vorbereitender Untersuchungen mit dem Ziel einer Steigerung der Investitionen in die Infrastruktur durchführt. Der Staatssekretär berichtete, dass einer der Schwerpunkte seiner Arbeit gegenwärtig in Südamerika liegt, insbesondere auf Großprojekten wie den Verkehrskorridoren zwischen Atlantik und Pazifik, logistischen Belangen und auf allen Bereichen, die mit neuen technischen Möglichkeiten in den unterschiedlichsten Arten von Mobilität im Zusammenhang stehen. Der Gedankenaustausch mit dem hohen deutschen Gast umfasste eine Reihe von Erfordernissen auf besonders wichtigen Gebieten.

Daher kamen bei seinem Besuch auch mehrere Punkte zur Sprache, die die derzeit von der Botschaft im Hinblick auf den bevorstehenden Besuch des uruguayischen Staatsoberhaupts in Deutschland durchgeführten Arbeiten betreffen.