URUGUAY, ENTDECKT UND GESEHEN DURCH DEUTSCHE AUGEN

20160530_111827
20160530_111915
20160530_111827
20160530_111915
1/2 
start stop bwd fwd

Gegen Ende Mai 2016 erhielt die Botschaft Besuch von zwei deutschen Journalisten, Katharina Nickoleit und Christian Nusch, deren Bildband über Uruguay und Paraguay vor wenigen Wochen vom Verlagshaus Würzburg veröffentlicht worden ist.

Frau Nickoleit hat die sorgfältig recherchierten Texte geschrieben, ihr Mann, Herr Nusch, ist der Urheber der ausgezeichneten Fotografien. Der Band stellt eine großartige Informationsquelle für alle diejenigen dar, die sich einen visuellen Eindruck von Uruguay verschaffen möchten.

Beide äußerten sich anerkennend und dankbar über die Arbeit des uruguayischen Tourismusministeriums, das die von ihnen angegebenen Interessen und Themen bei der Vorbereitung der Reise berücksichtigt und gut in die Planung einbezogen hatte.

Obwohl sie schon lange mit vielen Regionen Lateinamerikas vertraut gewesen waren, hatte Uruguay doch eine neue Erfahrung für sie dargestellt und sie fügten hinzu, dass sie gerne dorthin zurückkehren würden. Es entspann sich eine längere Unterhaltung mit dem Botschafter über die historischen Verbindungen zwischen beiden Ländern, und darüber, wie leid es ihnen getan hatte, dass natürlich, wie immer, eine Reihe ihrer Bilder nicht in den Band aufgenommen werden konnten. Sie verließen die Botschaft mit vielen neuen Ideen für eine eventuelle spätere Erweiterung des schon publizierten Buches und sogar für neue Projekte.

Es wurde vereinbart, dass man den Kontakt zwischen ihnen und der Presseabteilung der Botschaft fortsetzen würde.