BESUCH DES AUßENMINISTERS IN DEUTSCHLAND

IMA0000010000006482

Der Außenminister, Rodolfo Nin Novoa, wird vom 5. bis 7. April Deutschland besuchen und verschiedene Versammlungen mit deutschen Autoritäten durchführen, dazu gehört Dr. Frank Walter Steinmeier. Mit ihm sollen Aspekte der Weltkonjunktur, Themen, die sich auf den Vorsitz Uruguays im MERCOSUR beziehen, Angelegenheiten, die unser Land im Sicherheitsrat der Vereinten Nationen voranbringt und weitere Aspekte der globalen Realität angesprochen werden.

Der Minister Nin Novoa wird vom leitenden Direktor für innere Angelegenheiten und dem MERCOSUR, Botschafter Gabriel Bellon und seiner Frau Patricia Damiani begleitet. Er wird auf verschiedenen Versammlungen des Bundestags, mit Unternehmern und anderen Persönlichkeiten anwesend sein und wird dabei durch die Botschaft von Uruguay in Deutschland und deren Verantwortlichem, Botschafter Alberto Guani, unterstützt.

Dieser Besuch ist sehr bedeutsam, da Uruguay und Deutschland in diesem Jahr die 160-jährige Freundschaft feiern. Weiterhin wird der Bundespräsident Joachim Gauck seinen Besuch in Uruguay vom 14. bis 17. Juli 2016 durchführen.

Das alles reflektiert die ausgezeichnete Lage der Beziehungen zwischen beiden Ländern.

Am 7. April gegen Mittag wird der Außenminister seine Reise in Amsterdam fortsetzen, wo er weitere Versammlungen mit Autoritäten der Europäischen Union durchführen wird.