30 JAHRE DEMOKRATIE IN URUGUAY

j6igyc

Im Rahmen der Feierlichkeiten anlässlich des 30-jährigen Bestehens der Demokratie und der Anwesenheit des Präsidenten der Republik, Dr. Tabaré Vázquez sowie der Staatsminister im Salón de los Pasos Perdidos des Palacio Legislativo (Dienstag, 4. August um 19:15 Uhr) beginnt eine Reihe von Gedenkveranstaltungen, welche von den Vorsitzenden des Senats und der Abgeordnetenkammer organisiert werden.

Die Feierlichkeiten werden bis Dezember andauern. Zu Wort kommen werden sowohl der Präsident der Republik, Dr. Tabaré Vázquez, und der Vorsitzende der Generalversammlung, Lic. Raúl Sendic, als auch der Vorsitzende der Abgeordnetenkammer, Alejandro Sánchez, und der Historiker und Mitglied der Planungsgruppe des Programms „A 30 Años más Democracia“, Gabriel Quirici. An dem Festakt nehmen neben den höchsten Amtsträgern der Regierung auch staatliche Behörden und soziale, gewerkschaftliche, unternehmerische und diplomatische Organisationen teil.

Zudem wird das Philharmonische Orchester Montevideo an der Feier teilnehmen und charakteristische Stücke der Epoche zum Besten geben. Zum Abschluss feiert die Dokumentation „30 años en 30 minutos“ ihre Premiere.