DER DEUTSCHE KÜNSTLER CHRISTOPHER BAUDER

eab8a92f1694e58c59aac253550feb36 XL

Der deutsche Künstler Christopher Bauder  zu Besuch in Montevideo und Colonia

Auf Einladung des Ministeriums für Tourismus und Sport kam der deutsche Künstler und Designer Christopher Bauder nach Uruguay. Er wurde begleitet von der Architektin Anna Pilarska, die ebenfalls für das Unternehmen Whitevoid arbeitet. Im November vergangenen Jahres hatte Whitevoid den früheren Verlauf der Berliner Mauer in Form einer Lichtgrenze nachgezeichnet.

Die beiden Besucher trafen sich mit Vertretern von Behörden und privaten Initiativen sowie mit Künstlern und Fachleuten im Land. Der deutsche Experte besichtigte verschiedene für den Tourismus interessante Orte in Montevideo, wie die Festung Fortaleza del Cerro, das Memorial de los Detenidos Desaparecidos (Gedenkstätte für Menschen, die während der Militärdiktatur nach ihrer Verhaftung spurlos verschwunden waren), den Mercado Agrícola (Obst- und Gemüsemarkt) und die Altstadt von Montevideo, ebenso wie die weiter westlich gelegene Stadt Colonia del Sacramento.

Zweck dieses Besuch war es herauszufinden, ob sich in Montevideo ein ähnliches Projekt realisieren ließe wie das, was in der deutschen Hauptstadt unter Einsatz modernster Technik durchgeführt wurde und so erfolgreich war, denn ein solches Vorhaben wäre eine touristische und kulturelle Attraktion für die Hauptstadt Uruguays.