ABKOMMEN ÜBER SOZIALE SICHERHEIT TRITT IN KRAFT

BPSAm 1. Februar 2015 tritt das Abkommen zwischen Uruguay und Deutschland über Soziale Sicherheit in Kraft. Auf dieser Grundlage wird es möglich sein, die Zeiten, die man in Uruguay und in Deutschland gearbeitet hat, für die Rentenberechnung zusammen zu berücksichtigen. Die in Uruguay für die Einleitung des Verfahrens zuständige Stelle ist die:

Abteilung Internationale Angelegenheiten der Banco de Previsión Social (Bank für Sozialvorsorge)

Telefon: (+598) 2 400.01.51, Durchwahl 2491; E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!