URUGUAY AUF DER FRANKFURTER BUCHMESSE

1_Uruguay-en-la-Feria-de-Frankfurt
2_Uruguay-en-la-Feria-de-Frankfurt
3_Uruguay-en-la-Feria-de-Frankfurt
1/3 
start stop bwd fwd

Vom 19. bis zum 23. Oktober hat der Uruguayische Verband der Buchhändler und Verleger zusammen mit dem Programm „Books from Uruguay“ des uruguayischen Ministeriums für Bildung und Kultur an der Frankfurter Buchmesse teilgenommen. Damit hat sich unser Land – auf Initiative der Botschaft hin – zum vierten Mal an der größten Buchmesse Deutschlands und an einer der bedeutendsten der Welt beteiligt.

SITZUNG DER DEUTSCH – URUGUAYISCHEN FACHARBEITSGRUPPE IN BERLIN

2 GTT en Berlín

Am 10. Oktober 2016 fand im Konferenzsaal des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) in Berlin die 1. Sitzung der Deutsch–Uruguayischen Facharbeitsgruppe statt, die aufgrund des Gemeinsamen Kommuniqués vom 19. August 2015 gebildet worden war. Dieses Kommuniqué ergänzte das zwischen beiden Landwirtschaftsministerien (MGAP und BMEL) im Januar 2015 vereinbarte Memorandum of Understanding. Damit beginnt eine umfassende Arbeit auf diesem für die Beziehungen zwischen beiden Ländern grundlegenden Gebiet.

VOR 150 JAHREN ENTSTAND DAS ERSTE URUGUAYISCHE BIER

1
2
3
4
5
6
7
1/7 
start stop bwd fwd

Die uruguayische Brauereiindustrie begeht einen besonderen Jahrestag. Aus diesem Anlass plant die Firma FNC S.A. eine Reihe von Veranstaltungen.

Vor nunmehr 150 Jahren gründete der deutsche Unternehmer und Philanthrop Konrad Niding im Stadtteil Palermo von Montevideo die Cervecería Popular. In deren Namen kam bereits zum Ausdruck, dass seine Fabrik, damals die modernste in ganz Südamerika, große Menschenmengen ansprach.

MESSE „WIND ENERGY“

20160928 142206

Vom 27. bis zum 30. September 2016 fand in Hamburg die Weltleitmesse für die Industrie der Komponentenfertigung für die Windenergieerzeugung statt, die Wind Energy 2016.

PRÄSIDENT DER STAATLICHEN EISENBAHNGESELLSCHAFT URUGUAYS AUF DER INNOTRANS

afe 1

Anlässlich der Messe InnoTrans 2016 hat der Präsident der Staatlichen Eisenbahngesellschaft von Uruguay (AFE), Herr W. Rodríguez, Berlin besucht. Herr Rodríguez verfolgte dabei das Ziel, die neuesten Fortschritte und zukünftigen Entwicklungen auf dem Eisenbahnsektor kennenzulernen sowie die konkreten Möglichkeiten zu untersuchen, die sich Uruguay für die Wiederbelebung dieses Verkehrszweiges bieten.

INVESTITIONSHANDBUCH FÜR URUGUAY VERÖFFENTLICHT

Guía de Inversiones para Uruguay

Unter der Schirmherrschaft von Uruguay XXI und der Deutsch-Uruguayischen Industrie- und Handelskammer ist der Öffentlichkeit zum ersten Mal ein Investitionshandbuch vorgelegt worden, das die Geschäftsbeziehungen zu Uruguay unterstützen und fördern wird. Es stellt einen Beitrag zum offiziellen Deutschlandbesuch des Staatspräsidenten Dr. Tabaré Vázquez vom 8. zum 11. Februar 2017 dar.

AUSSTELLUNG EINES URUGUAYISCHEN KÜNSTLERS

1_Bayardi
2_Bayardi
3_Bayardi
1/3 
start stop bwd fwd

Am Dienstag, 20. September fand in einem zentralen Hotel Berlins eine Ausstellung der Kunstwerke des jungen uruguayischen Künstlers Daniel Bayardi statt.

Mit guter Rezeption durch Kritiker und vollem Publikum ging eine der zahlreichen Veranstaltungen des uruguayischen Malers und Bildhauers zu Ende, die er schon seit einigen Jahren in Deutschland durchführt. Zuvor lebte und malte er 6 Jahre in Barcelona.

STAATSSEKRETÄR BESUCHT BOTSCHAFT

1 Visita Secretario de Estado de Transporte e Infraestructura Digital

Staatssekretär Rainer Bomba vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur hat der Botschaft von Uruguay in Deutschland einen Besuch abgestattet, um die Arbeiten zur Vorbereitung künftiger gemeinsamer Aktivitäten in Uruguay fortzuführen und dabei gleichzeitig verschiedene Aspekte im Zusammenhang mit dem offiziellen Deutschlandbesuch des uruguayischen Staatspräsidenten Dr. Tabaré Vázquez im Februar 2017 zu behandeln.

NATIONALFEIERTAG IN HAMBURG

1
2
4
5
6
7
8
9
1/8 
start stop bwd fwd

Zur Feier des 191. Jahrestages der Unabhängigkeit Uruguays reisten die Angehörigen der uruguayischen Botschaft nach Hamburg, um dort zusammen mit dem Generalkonsulat diesen Tag zu begehen. Damit wurden die Feierlichkeiten auch zu einer Ehrung für jene Hafenstadt, in der die freundschaftlichen Beziehungen zwischen Deutschland und Uruguay, die im Jahre 2016 160 Jahre alt werden, ihren Anfang nahmen.

URUGUAY BASTELT AN SÜDAMERIKAS ZUKUNFT

SÜDAMERIKAS ZUKUNFT

Das kleine Land am Technik zu Río de la Plata ist der wirtschaftliche Musterknabe des Kontinents. Nun jedoch stecken seine beiden großen Nachbarn in der Krise. Was ist zu tun? -  Von Daniel Deckers

MONTEVIDEO, 15. August. Ein Land in Südamerika, in dem Korruption ein Fremdwort ist? In dem extreme Armut der Vergangenheit angehört und in dem das gesamte Bildungswesen vom  Kindergarten bis zur Universität kostenlos ist?