TREFFEN TABARÉ VÁZQUEZ - JOACHIM GAUCK

1
2
3
1/3 
start stop bwd fwd

Der Präsident von Uruguay, Tabaré Vázquez, traf am heutigen Mittwoch, dem 8. Februar, mit seinem deutschen Amtskollegen Joachim Gauck zusammen. Dieser Besuch ist Teil des intensiven Arbeitsprogramms, das den uruguayischen Präsidenten durch drei europäische Länder führt. Im Juli hatten beide Staatsoberhäupter sich bereits in Montevideo getroffen, um die bilateralen Beziehungen beider Länder zu stärken und Wege der Zusammenarbeit, des Handels und der Investitionen auszuloten.

VERHANDLUNGEN MERCOSUR - EU

ANGELA

Merkel betont spezifische Merkmale der landwirtschaftlichen Produktion Uruguays als Ermöglichung seines Zugangs zum europäischen Markt.

Uruguay ist ein gutes Beispiel für gelingende Entwicklung, besonders auf den Gebieten der Bioökonomie und der nachhaltigen Agrarproduktion, sagte die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel nach ihrem Treffen mit Staatspräsident Tabaré Vázquez. „Die Prinzipien dieser Art von Produktion sind uns sehr wichtig“, fügte sie hinzu. Beide Länder setzen sich für die Verhandlungen mit dem Ziel eines Freihandelsabkommens zwischen dem Mercosur und der Europäischen Union ein.

TREFFEN PRÄSIDENT VÁZQUEZ - BUNDESKANZLERIN MERKEL

1
2
3
4
5
6
1/6 
start stop bwd fwd

Uruguay verstärkt die strategische Verbindung mit Deutschland bei der Zusammenarbeit und der Werbung um Investitionen im Infrastrukturbereich

„Deutschland kann in Uruguay einen verlässlichen Partner finden, der sich durch Stabilität und größte Achtung für Vereinbarungen und Institutionen auszeichnet“ und der sich “traditionell für gemeinschaftliche Lösungen einsetzt“, sagte Staatspräsident Tabaré Vázquez in Berlin bei seinem Treffen mit Bundeskanzlerin Merkel. Diese wies ihrerseits darauf hin, dass ihr Land am uruguayischen Infrastrukturprogramm, insbesondere im Eisenbahnbereich, teilnehmen könne. Diesbezüglich wird noch die Unterzeichnung einer Absichtserklärung erwartet.

STAATSPRÄSIDENT VÁZQUEZ ZU BESUCH IN DEUTSCHLAND

TABARE-

Staatspräsident Dr. Tabaré Vázquez stattet Deutschland vom 7. zum 12. Februar 2017 einen Besuch ab, bei dem er mit den höchsten Repräsentanten des deutschen Staates zusammentrifft.

Im Bundeskanzleramt wird ihn die Regierungschefin Angela Merkel empfangen. Mit ihr wird er zu Mittag essen und verschiedene Aspekte der bilateralen Beziehung sowie internationale Themen besprechen. Außerdem trifft er mit Bundespräsident Joachim Gauck, der bekanntlich im Juli vergangenen Jahres Uruguay besucht hat, zusammen.

ANSCHLAG IN BERLIN

„Pressekommuniqué: Uruguay verurteilt Anschlag in Berlin

Außenministerium“.

ATENTADO - BERLIN 2

URUGUAY CANNABIS

1
2
4
5
1/4 
start stop bwd fwd

URUGUAY STARTET DAS ERSTE CANNABISMUSEUM SÜDAMERIKAS 

Uruguay hat das erste Cannabismuseum Südamerikas eröffnet, in dem sich die Besucher mit der Geschichte und den „enorm vielseitigen Anwendungsmöglichkeiten“ dieser Pflanze vertraut machen können, sagte der Direktor des neuen Museums, Eduardo Blasina, dieser Nachrichtenagentur.

Das Cannabismuseum Montevideos liegt mitten im Zentrum der uruguayischen Hauptstadt, im Stadtteil Palermo, der Hochburg des Candombe-Rhythmus, und es wird das Land in einen illustren Kreis anderer Oste katapultieren, „zu denen auch Amsterdam, das spanische Barcelona und das amerikanische Kalifornien gehören“, wie eine von der neuen Institution verbreitete Schrift ankündigt.

DIE ZUKUNFT SÜDAMERIKAS LIEGT AN DEN FLÜSSEN

1
2
3
4
5
6
1/6 
start stop bwd fwd

Die Binnenschifffahrt ist für die Wettbewerbsfähigkeit und das Wirtschaftswachstum der Länder Südamerikas bereits jetzt unerlässlich. Welchen Beitrag kann Deutschland zur Entwicklung der Binnenhäfen in der Region leisten?

Neben den berühmten südamerikanischen Seehäfen wie Río de Janeiro, Buenos Aires oder Valparaíso gibt es noch die Binnenhäfen der Region, deren Bedeutung ständig zunimmt. In Deutschland mit seinen über 120 Binnenhäfen hat der Flusstransport eine lange Tradition.

VERTRETER DER MESSE BERLIN AUF ERKUNDUNGSREISE IN URUGUAY

MESSE

Auf Einladung des uruguayischen Tourismusministeriums besuchte vom 22. bis zum 26. November 2016 eine Delegation der Messe Berlin Uruguay. Die Reise wurde im Rahmen der Werbung für unser Land als einem geeigneten Veranstaltungsort für internationale Konferenzen durchgeführt.

MESSE BERLIN AUF ERKUNDUNGSMISSION IN URUGUAY

2_ITB_2016
6_ITB_2016
2_ITB_2016
6_ITB_2016
1/2 
start stop bwd fwd

Vom 22. bis zum 26. November werden sich Experten der Messe Berlin in Uruguay aufhalten, um zu untersuchen, ob ihre Marke im Land etabliert werden kann.

Am Donnerstag, dem 24. November, findet im Tourismusministerium ein Workshop statt, an dem Vertreter uruguayischer Ministerien und anderer Institutionen teilnehmen. Sie präsentieren dort internationale Konferenzen, Kongresse und Seminare, an denen sie sich regelmäßig in anderen Ländern beteiligen und die in Zukunft in Uruguay stattfinden könnten.

URUGUAY EHRT DIE GEFALLENEN DER BEIDEN WELTKRIEGE

a
b
a
b
1/2 
start stop bwd fwd

Am vergangenen Samstag legte der Leiter dieser diplomatischen Mission zusammen mit dem Verteidigungsattaché, Herrn Kapitän zur See José Ignacio Busta, einen Kranz bei der Gedenkstätte für die Gefallenen der beiden Weltkriege auf dem Neuköllner Friedhof Lilienthalstraße nieder.

RUGBYMANNSCHAFTEN VON URUGUAY UND DEUTSCHLAND

1
2
3
1/3 
start stop bwd fwd

Um der uruguayischen Rugbymannschaft – weltweit bekannt unter dem Namen „Los Teros“ – das bestmögliche Training zu ermöglichen, hat der Rugbyverband Uruguays für den November eine Europareise organisiert.

Während dieser Reise werden drei Begegnungen stattfinden, nämlich mit Deutschland in Frankfurt, danach mit Spanien in Málaga und schließlich mit Rumänien in Bukarest.