URUGUAYS JOSÉ MUJICA: Der ärmste Präsident der Welt tritt ab

image-775586-galleryV9-kgef
image-775593-galleryV9-neen
image-775596-galleryV9-fzje
image-775597-galleryV9-cexx
image-776029-galleryV9-bvlr
image-776032-galleryV9-vypk
1/6 
start stop bwd fwd

Fünf Jahre war der frühere Guerilla-Kämpfer José Mujica Präsident Uruguays. Jetzt ist seine Amtszeit vorüber - eine Zeit, die ihm zu weltweitem Ruhm verholfen hat.

José Mujica ist Präsident von Uruguay, seit beinahe fünf Jahren regiert er jetzt das kleine Land in Südamerika. Am 30. November wählt Uruguay in einer Stichwahl seinen Nachfolger. Auf ein schickes Haus hat Mujica stets verzichtet, stattdessen lebt er mit seiner Frau auf einer alten Blumenfarm außerhalb von Montevideo.

STICHWAHL: Sozialist Vázquez wird Präsident in Uruguay

TABA

Wahlsieger Vázquez: Aufruf zu "gemeinsamen" Anstrengungen

Zum dritten Mal in Folge führt ein Sozialist die Geschicke Uruguays: Tabaré Vázquez hat die Stichwahl um das Amt des Staatspräsidenten gewonnen. In seinem neuen Job kennt sich der 74-Jährige bereits bestens aus.

KLIMAWANDEL

ALMAGRO

Am Dienstag, dem 23. September, fand in New York der Klimagipfel der Vereinten Nationen statt, an dem zahlreiche Staatschefs und andere führende Politiker aus der ganzen Welt teilnahmen.

JUGENDORCHESTER DES SODRE IN BERLIN

Orquesta_0
Orquesta_1
Orquesta_2
Orquesta_4
1/4 
start stop bwd fwd

Am 21.09. eröffnete das bedeutendste Jugendorchester Uruguays mit einem „Lateinamerikanischen Konzert" in der Berliner Philharmonie seine Europatournee. Das Jugendorchester des SODRE, das dem uruguayischen System von Orchestern

URUGUAYISCHER KÜNSTLER IM SCHWARZWALD

2
3
4
5
6
7
8
9
1/8 
start stop bwd fwd

Der uruguayische Künstler Daniel Tomasini verbrachte zwei Wochen im Schwarzwald, um dessen berühmte Landschaften zu malen. Dabei folgte er seiner Überzeugung, dass die Natur eine besonders herausgehobene