Rassismusdebatte im Fußball: „Wir sind Cavani“

Der englische Fußballverband bestraft den Uruguayer Edinson Cavani wegen Rassismus. In seiner Heimat hält man den Vorwurf für diskriminierend.

Cavani-web

Die Strafe vom englischen Fußballverband fiel deutlich aus. 100.000 britische Pfund Bußgeld muss der Uru­­gu­ayer Edinson Cavani zahlen. Der Profi von Manchester United hatte im Spiel gegen den FC Southampton Ende November zwei Tore erzielt und sich danach auf Instagram bei einem Freund mit den Worten „Gracias, negrito“ für dessen Glückwünsche bedankt.

Einschränkungen für die Einreise nach Uruguay

Restricciones-12-2020

Am 16.12.2020 erlassene Maßnahmen

I) Einreise nach Uruguay

Die Einreise nach Uruguay, ganz gleich, mit welchem Verkehrsmittel, wird für die Zeit vom 21. Dezember 2020 bis zum 10. Januar 2021 ausgesetzt.

- Von dieser Bestimmung sind ausgenommen diejenigen Uruguayer oder Ausländer mit Aufenthaltsgenehmigung im Land, die ihre Tickets bis zum 16.12.2020 gekauft haben.

- Diese Ausnahme umfasst auch jene Ausländer, deren Aufenthaltserlaubnis noch bearbeitet wird.

- Ausländer, die über eine bis zum 16. Dezember erteilte Sondergenehmigung für die Einreise verfügen, können in das Land einreisen, wenn sie ihr Ticket bis zum 16. Dezember gekauft haben. Neue Sondergenehmigungen werden bis auf weiteres nicht erteilt.