- INVESTITIONSHANDBUCH FÜR URUGUAY VERÖFFENTLICHT -

Guía de Inversiones para Uruguay

Unter der Schirmherrschaft von Uruguay XXI und der Deutsch-Uruguayischen Industrie- und Handelskammer ist der Öffentlichkeit zum ersten Mal ein Investitionshandbuch vorgelegt worden, das die Geschäftsbeziehungen zu Uruguay unterstützen und fördern wird. Es stellt einen Beitrag zum offiziellen Deutschlandbesuch des Staatspräsidenten Dr. Tabaré Vázquez vom 8. zum 11. Februar 2017 dar.

AUSSTELLUNG EINES URUGUAYISCHEN KÜNSTLERS

1_Bayardi
2_Bayardi
3_Bayardi
1/3 
start stop bwd fwd

Am Dienstag, 20. September fand in einem zentralen Hotel Berlins eine Ausstellung der Kunstwerke des jungen uruguayischen Künstlers Daniel Bayardi statt.

Mit guter Rezeption durch Kritiker und vollem Publikum ging eine der zahlreichen Veranstaltungen des uruguayischen Malers und Bildhauers zu Ende, die er schon seit einigen Jahren in Deutschland durchführt. Zuvor lebte und malte er 6 Jahre in Barcelona.

- STAATSSEKRETÄR BESUCHT BOTSCHAFT -

1 Visita Secretario de Estado de Transporte e Infraestructura Digital

Staatssekretär Rainer Bomba vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur hat der Botschaft von Uruguay in Deutschland einen Besuch abgestattet, um die Arbeiten zur Vorbereitung künftiger gemeinsamer Aktivitäten in Uruguay fortzuführen und dabei gleichzeitig verschiedene Aspekte im Zusammenhang mit dem offiziellen Deutschlandbesuch des uruguayischen Staatspräsidenten Dr. Tabaré Vázquez im Februar 2017 zu behandeln.

- NATIONALFEIERTAG IN HAMBURG -

1
2
4
5
6
7
8
9
1/8 
start stop bwd fwd

Zur Feier des 191. Jahrestages der Unabhängigkeit Uruguays reisten die Angehörigen der uruguayischen Botschaft nach Hamburg, um dort zusammen mit dem Generalkonsulat diesen Tag zu begehen. Damit wurden die Feierlichkeiten auch zu einer Ehrung für jene Hafenstadt, in der die freundschaftlichen Beziehungen zwischen Deutschland und Uruguay, die im Jahre 2016 160 Jahre alt werden, ihren Anfang nahmen.

- URUGUAY BASTELT AN SÜDAMERIKAS ZUKUNFT -

SÜDAMERIKAS ZUKUNFT

Das kleine Land am Technik zu Río de la Plata ist der wirtschaftliche Musterknabe des Kontinents. Nun jedoch stecken seine beiden großen Nachbarn in der Krise. Was ist zu tun? -  Von Daniel Deckers

MONTEVIDEO, 15. August. Ein Land in Südamerika, in dem Korruption ein Fremdwort ist? In dem extreme Armut der Vergangenheit angehört und in dem das gesamte Bildungswesen vom  Kindergarten bis zur Universität kostenlos ist?

- CANNABIS IN URUGUAY -

uruguay-versteht-bei-alkohol

„Wir wollen nicht das Holland Südamerikas werden“

Von Daniel Deckers

Drastische Warnhinweise, keine Tabakwerbung, kein öffentliches Rauchen: Uruguay ist für strikte Rauchergesetze berüchtigt. Mit Cannabis pflegt das Land einen liberaleren Umgang. Doch ein Mekka für Kiffer ist es noch lange nicht.

Montevideo, Juli. Der „Frente Amplio“ versteht keinen Spaß. Jedenfalls nicht, wenn es um Alkohol und Tabak geht. In den elf Jahren, in denen die „Breite Front“ in dem Zwei-Kammer-Parlament Uruguays über die absolute Mehrheit verfügt, hat das linke, aus mehr als vierzig Parteien und Gruppen bestehende Bündnis nicht nur die Promillegrenze für Alkohol im Straßenverkehr von 0,8 über 0,3 auf mittlerweile 0,0 gesenkt.

- HOHER BESUCH BUNDESPRÄSIDENT JOACHIM GAUCK IN URUGUAY -

a
b
c
d
e
f
g
h
i
j
k
l
m
n
o
p
01/16 
start stop bwd fwd

Bundespräsident Joachim Gauck besucht das uruguayische Parlament und trifft sich zu einem Gespräch mit Raúl Sendic.

Der Außenminister Uruguays, Rodolfo Nin Novoa, empfing gestern Mittag Bundespräsident Joachim Gauck bei seiner Ankunft im militärischen Teil des Internationalen Flughafens Carrasco General Cesáreo L. Berisso.

- JOURNALIST DER FRANKFURTER ALLGEMEINEN ZEITUNG IN URUGUAY -

maxresdefault

Vom 30. Juni bis zum 5. Juli befindet sich Dr. Daniel Deckers zu einem Besuch in Uruguay. Dr. Deckers arbeitet für die Frankfurter Allgemeine Zeitung, eine der meistgelesenen und einflussreichsten Zeitungen Deutschlands.

Zweck dieser vom uruguayischen Tourismusministerium und der Botschaft von Uruguay in Deutschland mit Unterstützung der Fluggesellschaft Air Europa organisierten Reise ist die Veröffentlichung eines Artikels, der die deutsche Öffentlichkeit mit allgemeiner Information über unser Land versehen und damit unmittelbar vor dem Uruguay-Besuch von Bundespräsident Joachim Gauck auch für unser Land werben soll.

- BUNDESPRÄSIDENT GAUCK REIST NACH URUGUAY -

20160630_133216
20160630_133234
20160630_133216
20160630_133234
1/2 
start stop bwd fwd

Vom 14. bis zum 16. Juli wird Bundespräsident Joachim Gauck Uruguay einen Staatsbesuch abstatten. Er holt damit eine Reise nach, die er im März vergangenen Jahres aufgrund des tragischen Germanwings-Unglücks in den französischen Alpen nicht vornehmen konnte.

Er wird mehrere Gespräche mit dem uruguayischen Staatspräsidenten Dr. Tabaré Vázquez führen. Der ihn und seine Lebenspartnerin Daniela Schadt begleitenden Delegation gehören Vertreter der Bundesregierung sowie Gäste aus den Bereichen der Kultur, der Forschung und großer Institutionen an, die mit Lateinamerika zusammenarbeiten.

- FEIER ZUM 160. JAHRESTAG DER BEZIEHUNGEN ZWISCHEN URUGUAY UND DEUTSCHLAND -

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
01/14 
start stop bwd fwd

Am 23. Juni wurde im Ibero-Amerikanischen Institut in Berlin der Beginn der inzwischen 160 Jahre währenden bilateralen Beziehungen zwischen Uruguay und Deutschland im Rahmen einer großen und eindrucksvollen Veranstaltung gefeiert. Als erste sprach die Direktorin des Instituts, Frau Dr. Barbara Göbel, der besonders für ihre Rolle als Gastgeberin eines so wichtigen Ereignisses gedankt wurde. Danach folgte der Vortrag des uruguayischen Historikers Dr. Gerardo Caetano.